Books

Germania

Germania Der Klassiker ber unsere Vorfahren Jetzt wieder in der bersetzung aus dem Jahre von Adolf Bacmeister Germania von Tacitus geh rt seit seiner Wiederentdeckung in der Renaissance in den B cherschra

  • Title: Germania
  • Author: Cornelius Tacitus
  • ISBN: 198036155
  • Page: 131
  • Format:
  • Der Klassiker ber unsere Vorfahren Jetzt wieder in der bersetzung aus dem Jahre 1868 von Adolf Bacmeister Germania von Tacitus geh rt seit seiner Wiederentdeckung in der Renaissance in den B cherschrank jedes Deutschen Der ber hmte r mische Historiker schrieb das Buch vor ca 2000 Jahren und es gibt uns nach wie vor einen Einblick in das Leben unserer Ahnen Adolf Bacmeister 9 Juli 1827 in Esslingen am Neckar 25 Februar 1873 in Stuttgart war Germanist, Philologe, Revolution r und Schriftsteller.

    • [PDF] Germania | by ☆ Cornelius Tacitus
      131 Cornelius Tacitus

    About "Cornelius Tacitus"

    1. Cornelius Tacitus

      Cornelius Tacitus Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Germania book, this is one of the most wanted Cornelius Tacitus author readers around the world.

    612 Comments

    1. Kann es eine bessere Quelle der Einsicht in das Leben der Germanen vor 2000 Jahren geben als den Bericht eines Zeitzeugen Trotz des r mischen Blickwinkels des Autors ist das Buch ein hochinteressanter Bericht ber alle Aspekte des Lebens der Germanen zur Zeit des r mischen Reiches Es macht Spa die Angaben zu Gesellschaft, Religion, Heirat, Aufgabenteilung zwischen Mann und Frau und zahlreichen anderen Aspekten des Lebens der Germanen mit den heutigen Attributen der Deutschen zu vergleichen Und be [...]


    2. Wieviel vom Germanen im heutigen Deutschen steckt, ist freilich disputabel Wie pr zise hingegen der alte R mer Tacitus bereits die fremden Germanen beschrieb wobei in der scheinbaren Kritik unverkennbare Anerkennung mitschwingt , ist kaum zu glauben Dieses kurzweilige Werk wird sicherlich mit einem Schmunzeln gelesen werden, sind manche Stellen, aufgrund ihrer Akkuranz, zum Schreien komsich Es ist am sant zu sehen, was Tacitus, sprich dem R mischen Imperium, als fremd und was als gemein erschien [...]


    3. Habe das Buch ohne konkreten Anlass gekauft Es enth lt jeweils auf der linken Seite die lateinische Version und auf der rechten folgt dann die bersetzung.Tacitus beschreibt das Gebiet Germania Heute Deutschland, Belgien, Holland, Frankreich, Polen und die sich darin aufhaltenden V lker und deren Eigenheiten, bzw Organisation Dabei verwendet eine erstaunlich neutrale Sprache was auch der bersetzung geschuldet sein kann macht aber aus heutiger Sicht einige logische Fehler.Man kann zwar einer Grupp [...]


    4. Sehr ansprechende Ausgabe der Germania von Tacitus auf der einen Seite der Originaltext in lateinischer Sprache, auf der anderen die deutsche bersetzung.Hinzu kommen einige geschichtliche Anmerkungen zu Tacitus und seiner Zeit, sowie weitere Erl uterungen zum Text.Sehr gut gemachtes B chlein, fest gebunden und zu einem unschlagbar g nstigen Preis.Empfehlenswert, besonders auch f r den Nichtlateiner oder all diejenigen, bei denen es zu lange her ist


    5. Einfach zu lesen, sehr informativ und verschafft einen guten Einblick in die Sicht Tacitus ber Germania.Habe es f r meinen Unterricht genutzt und bin sehr zufrieden Schnelle Lieferung und gute Handhabung.Empfehle es weiter


    6. Gelungene und moderne bertagung durch den bersetzer Arno Mauersberger Er erzeugt hier, im Rahmen der M glichkeiten eine spritzige und kurzweilige deutsche bersetzung des alten Germania Textes von Tacitus Die lateinische Version der Texte stellt Mauersberger immer auf der linken Buchseite bereit so kann man, wenn n tig oder m glich selbst einen Blick riskieren.Wer eine eins zu eins Latein bersetzung zu Lehrzwecken sucht, sollte sich nach anderen Werken umschauen Das ist nicht schwierig denn hier [...]


    7. das buch ist eigentlich sehr gut, man lernt viel dar ber wie die r mer im allgemeinenund der autor tacitus im speziellen die belagerung germaniens sahenlerdings muss man sich rein und durcharbeiten, da es mit dem modernen sprachgebrauchwenig gemein hat aber es lohnt sich


    8. Tacitus Germania liest sich sehr gut und schnell F r jeden der historisch interessiert ist empfiehlt es sich zu lesen Auch der Anhang in dieser Aussage ist sehr lesenswert, weil er einige Stellen genauer erkl rt und einem Huntergrundwissen zu den jeweiligen Passagen vermittelt Nur die L nge der Aufschriebe fallen etwas kurz aus, schade, dass Tacitus nicht noch mehr dar ber geschrieben hat.


    Leave a Comment